AllgemeinNews

Maloja Pushbikers Future Stars gewinnen Silber und Bronze bei DM

Bei den Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren in Genthin haben die

Maloja Pushbikers Future Stars am vergangenen Sonntag Silber und Bronze im

Rennen der U15 gewonnen. Nach zehn Kilometern und einer Fahrzeit von knapp

über 15 Minuten sicherten sich Sarah Kastenhuber und Paulina Peiker den zweiten

Platz, Hanna Dopjans und Carolina Fuchs belegten den dritten Rang. Gold gewann

das Team aus Thüringen.

Die weite Anreise nach Genthin und die intensiven Vorbereitungen haben sich für die

Maloja Pushbikers Future Stars gelohnt. Nach einem dreitägigen Trainingslager in

Oberhaching mit dem Bayerischen Landesverband und vielen Trainingskilometern im

Hofoldinger Forst nahmen die Paarungen Sarah Kastenhuber/Paulina Peiker und

Hanna Dopjans/Carolina Fuchs das Unternehmen Deutsche Meisterschaft in Angriff.

Nicht ohne Ambitionen: Bereits bei den Bayerischen Meisterschaften im

Einzelzeitfahren belegten die Fahrerinnen des RSV Irschenberg die ersten drei

Plätze. Bei der Deutschen Straßenmeisterschaft belegten die Nachwuchsathletinnen

die Plätze vier, fünf, neun und 13 und fuhren ganz knapp an einer Medaille vorbei.

Das sollte sich im Paarzeitfahren über zehn Kilometer ändern. Bereits um sechs Uhr

mussten die Sportlerinnen frühstücken, um neun Uhr war der Start. Bei leichtem

Wind ging es über die flache Strecke – lediglich eine Wende und eine Brücke

bremsten kurz die Fahrt der Future Stars. Bereits nach knapp über 15 Minuten waren

Kastenhuber/Peiker und Dopjans/Fuchs im Ziel, was einer

Durchschnittsgeschwindigkeit von über 38 Kilometern pro Stunde entspricht.

Lediglich das Team aus Thüringen mit Lena-Fabienne Franke und Thalea Mäder war

schneller als die Sportlerinnen vom Irschenberg. Bei der Siegerehrung durften sich

Sarah, Paulina, Hanna und Carolina die Silber- bzw. Bronzemedaillen umhängen.

Die Freude darüber war allen Sportlerinnen deutlich anzusehen.

Quirin Haidl war mit dem Bayern-Team im Vierer-Mannschaftszeitfahren am Start.

Das Nachwuchstalent fährt erst seit einigen Wochen Radrennen und fuhr mit dem

zehnten Platz ein sehr gutes Ergebnis ein.

mpbfs_podium_dm_genthin_vlnr_paulinapeiker_sarahkastenhuber_thaleamaeder_lena-fabiennefranke_carolina-fuchs_hannadopjans

mpbfs_start_genthin_vlnr_paulinapeiker_sarahkastenhuber